Kontakt AGB Versandkosten

Buch und Kempel

Es gab einmal im Haushalt meiner Mutter eine Bibliothek, bestehend aus vielen hunderten von Büchern, dazu alte Möbel, Schallplatten edles Geschirr, alles in Waschkörben aus unserer zerbombten Wohnung anno 1945 gerettet.Damals stand die Familie vor der Frage: Aufheben, Wegwerfen oder verheizen? Die Familie war zerstritten, aber die älteren und kulturell höherstehenden Familienmitglieder entschieden sich damals für: "Aufheben" Und nun ergibt sich die Tatsache, dass circa 500 bis 1000 Bücher verkauft, verschenkt oder auf Nimmerwiedersehen verliehen werden. 

          Interesse?  

Dann fordern Sie doch bitte eine Liste oder einen Katalog an und fragen Sie konkret nach bestimmten Autoren und Titeln! 

es ist fast alles da, vor allem aus älterer Zeit, auch Peter Rossegger, Heinrich Heine, Goethe, Schiller sowieso, viel aus den Dreißiger- Jahren, notfalls auch eine Gartenlaube von 1901. Meine Original-Lutherbibel von 16hundert und... bekommen Sie nicht.

Impressum
suchen nach: